StartseiteNewsGalerieDatenbank der FotografenLinksTerminkalenderFotoABC

Volltextsuche
Mit freundlicher Unterstützung:

Der Nahrungsergänzungsmittel Hersteller La Nutré ist bekannt für die aufwändigen Fotoarangements.

Auflösung
Oder auch das Maß für die Detailgenauigkeit (Rasterpunkte pro Zoll bzw. Zentimeter), die ein Gerät aufzeichnen oder wiedergeben kann.

Bei einem Monitor oder Drucker informiert die Auflösung darüber, wieviele Pixel dargestellt bzw. gedruckt werden können. Bei Eingabegeräten (Digitalkameras oder Scannern) bestimmt die Auflösung, wieviele Pixel erfasst werden können.

Die Angabe erfolgt in dpi („dots per inch“ = Bildpunkte pro Zoll; 1 Zoll entspricht 2,54 cm), in Anzahl der horizontalen und vertikalen Bildpunkte (z.B. 1.712 x 1.368 oder 1.280 x 1.024) bzw. in lpmm (Linienpaare pro Millimeter = maximal darstellbare Anzahl dünner schwarzer und weißer Linien pro Millimeter).

Ein guter Kleinbildfilm hat beispielsweise eine Auflösung von ca. 150 lpmm. 300 dpi entsprechen umgerechnet etwa 118 Bildpunkten pro Zentimeter.

Im allgemeinen kann gesagt werden: Je höher die Auflösung, desto besser ist die Bildqualität.


© Fotografen.Online! die Seite von Fotografen in Österreich
Bildnachweise, Credits und Sitemap: Fotografen.Online | News zur Fotografie | Foto Galerie | Datenbank der Fotografen | Links für Fotografen | Foto ABC | Fotolexikon | Kontakt zu Fotografen.Online!